History
2010s Timeline
 
2016 - Oktober:
D-O-M beginnt mit Vorbereitungen für Aufnahmen für ein neues Album.
2015 - Juli:
Fabian Meier steigt bei D-O-M ein.
2015 - Juli
Alain Vetter verlässt D-O-M.
2014 - März:
Andreas Beutler verlässt D-O-M.
2012 - Dezember:
D-O-M veröffentlicht die CD "Face Your Delusions".
2012 - Juni:
Auf der Mini-Tour "No Sleep 'Til Morcote" tourt D-O-M durch das Tessin.
2011 - Dezember:
D-O-M beginnt mit Aufnahmen für ein Demo und für Übungszwecke.
2011 - Juni:
Delusion Of Mankind (aka D-O-M) wird zum neuen Bandnamen bestimmt.
2011 - Mai:
Francisco Enguita steigt bei der Band ein.
2010 - Dezember:
Band (noch ohne Namen) wird ohne Marcel Sumsander reformiert.
2010 - November:
Payload wird aufgelöst.
2010 - Mai:
Katja Lützel und Sascha Fels steigen bei Payload ein.
2000s Timeline
 
2009 - Irgendwann:
Black Rock Sun wird zu Payload unbenannt.
2009 - Irgendwann:
Marcel Sumsander steigt bei Black Rock Sun ein.
2009 - Irgendwann:
Martin Schindel und Frank Schindel verlassen Black Rock Sun.
2008 - Irgendwann:
Alain Vetter steigt bei Black Rock Sun ein.
2004 - Irgendwann:
Andreas Beutler, Martin Schindel und Frank Schindel gründen
Black Rock Sun.
2003 - Dezember:
Das Album "Forsaken" wird als ein Nachruf für Skjorta veröffentlicht.
2003 - Sommer:
Skjorta wird wegen musikalischen Differenzen aufgelöst.
2002 - August:
Patricia Würfel wird bei Skjorta durch Katja Lützel ersetzt.
2001 - September:
Sascha Fels steigt bei Skjorta (bestehend aus Patricia Würfel,
Benjamin Müller, Florian von Helden und Norman Lonhard) ein.
1990s Timeline
 
1998 - September:
Cryonix wird aufgrund anderer Verpflichtungen aller Bandmitglieder
erneut aufgelöst.
1997 - August:
Cryonix veröffentlicht die EP "Violence" mit einem Plattentaufe-Konzert
im Z-7 als Vorband von Overkill und Megora.
1997 - März:
Cryonix spielt als eine von einer kleinen Schar auserwählter Bands
an der Erstausgabe der "BScene".
1996 - Dezember:
Alain Vetter wird bei Cryonix durch Sven Vormann ersetzt.
1995 - Dezember:
Cryonix wird reformiert mit Sascha Fels, Alain Vetter, Lukas Giger
und Robert Karmann.
1995 - Winter:
Alain Vetter verlässt Sudden Darkness.
1994 - Herbst:
Sudden Darkness veröffentlicht die CD "Lights Out".
1994 - März:
Cryonix wird wegen "unüberbrückbaren Differenzen" aufgelöst.
1994 - Frühjahr:
Alain Vetter steigt bei Sudden Darkness (bestehend aus Martin Schindel,
Frank Schindel und Kay Schneider) ein.
1993 - März:
Francisco Enguita verlässt Cryonix.
1992 - Mai:
Sascha Fels, Francisco Enguita und Alex Lang gründen Cryonix.